Glaube nicht alles,
was Du denkst.

 

 

„Ich lasse meine Überzeugungen nicht los – ich untersuche sie.
Dann lassen sie mich los.“

„Die Wirklichkeit ist immer freundlicher als die Geschichte,
die wir über sie glauben.“

„Wenn ich ganz klar bin, ist das, was ist, das, was ich will.“

Byron Katie

„The Work“ of Byron Katie ist ein Weg, jene Gedanken zu identifizieren und zu hinterfragen, die alles Leiden in der Welt verursachen. Es ist ein Weg, der zum inneren Frieden und zum Frieden mit der Welt führt. Jeder mit einem offenen Geist kann „The Work“ machen.

In den Dreißigern wurde Byron Kathleen Reid von einer starken Depression heimgesucht. Über einen Zeitraum von zehn Jahren verstärkte sich ihre Depression und Katie (wie sie genannt wird) war in den letzten beiden dieser Jahre nur selten fähig, ihr Bett zu verlassen. Eines Morgens, in ihrer tiefsten Verzweiflung, hatte sie eine alles im Leben verändernde Erkenntnis.

Katie entdeckte, dass sie litt, wenn sie ihre Gedanken glaubte und dass sie nicht litt, wenn sie diese Gedanken nicht glaubte. Die Ursache für ihre Depression war nicht die Welt um sie herum, sondern ihre Überzeugungen über die Welt um sie herum. In einem Geistesblitz erkannte sie, dass wir uns in unserer Suche nach Glück in die falsche Richtung begeben. Anstatt dem hoffnungslosen Versuch zu starten, die Welt so verändern zu wollen, wie sie unseren Gedanken gemäß sein „sollte“, können wir diese Gedanken hinterfragen, und indem wir der Wirklichkeit so begegnen, wie sie ist, erfahren wir unvorstellbare Freiheit und Freude. Infolgedessen wurde eine bettlägerige, selbstmordgefährdete Frau von Liebe erfüllt für alles, was das Leben bringt.

Katie entwickelte eine einfache, jedoch kraftvolle Methode der Untersuchung – „The Work“ genannt, die den Menschen zeigt, wie sie sich selbst befreien können.

Wenn wir darauf achten, werden wir bemerken, dass wir dutzende Male am Tage Gedanken denken – bedeutet glauben – wie zum Beispiel: „Mein Partner sollte mit meiner Meinung übereinstimmen.“ – „Mein Chef sollte meine Arbeit mehr schätzen.“ – „Ich sollte schlanker/hübscher/erfolgreicher sein.“ usw. Wenn wir diese Gedanken wirklich glauben, bedeutet das für uns unendlichen Stress, der uns meistens nicht einmal bewusst ist! Dieser Stress führt uns stets in unendliches Leid. Das Ende jeden Leidens kann es bedeuten, wenn wir diese Gedanken mit vier einfachen Fragen untersuchen.

Die Untersuchung mit den vier Fragen und die Umkehrung

Zunächst benennt man seinen stressigen Gedanken, dann werden folgende Fragen gestellt:

  1. Ist es wahr? (Ja oder nein. Bei nein gehe zu Frage drei.)
  2. Kannst du mit absoluter Sicherheit wissen, dass das wahr ist?
    (Ja oder nein.)
  3. Wie reagierst du, was passiert, wenn du diesen Gedanken glaubst?
  4. Wer wärst du ohne den Gedanken?

Dann kehrt man den Gedanken um. Anschließend findet man mindestens drei konkrete, echte Beispiele, wie jede Umkehrung in diese Situation wahr oder wahrer ist als die ursprüngliche Aussage.

Die Beantwortung der vier Fragen ist ein meditativer Prozess. Wir werden still, warten und erlauben, dass die Antwort von tief innen auftaucht.

Gerne unterstütze ich Sie, in Ihrer „Geschichte“ die belastenden Gedanken und Überzeugungen zu finden. Das ist meiner Erfahrung nach für einen selbst oft nicht so einfach – gerade weil wir unsere Überzeugung für absolut wahr halten!

Weitere Informationen zu dieser wunderbaren Arbeit finden Sie unter www.thework.com/deutsch.
Dort kann man sich auch verschiedene Arbeitsblätter herunterladen.

Buch-Empfehlungen:

Lieben was ist – Wie vier Fragen Ihr Leben verändern können
von Byron Katie mit Stephen Mitchell
Dieses Standardwerk wurde in 29 Sprachen übersetzt.

Ich brauche deine Liebe – Ist das wahr? Liebe finden, ohne danach zu suchen
von Byron Katie und Michael Katz
Hier wird aufgezeigt, wie wir uns selbst buchstäblich verraten, um Liebe und Anerkennung von außen zu bekommen.

Wer bin ich ohne diesen Gedanken – Weisheit für jeden Tag
von Byron Katie
Hier teilt uns Katie ihre Gedanken zu den wichtigsten Lebensthemen mit.

Es gibt großartige DVD’s zu verschiedenen Themen, die zeigen, wie Katie „live“ mit Menschen arbeitet.

Besonders berührend ist die DVD „Verlust eines geliebten Menschen“.